Archiv der Kategorie: Rückblick

Rückblick auf Veranstaltungen der SHG fOHRum

Selbsthilfegruppen auf der KONTAKTA Verbrauchermesse in Ansbach

 

Selbsthilfegruppen auf der KONTAKTA Verbrauchermesse, Ansbach

Wann?: Freitag, 13.04. und Samstag, 14.04.2018
Ort: Kontakta Ansbach
Organisiert durch: KISS Ansbach (= Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfegruppen Mittelfranken)
Auch wir (fOHRum) waren auf der Kontakta in Ansbach vertreten. KISS bot uns an, mit weiteren Selbsthilfegruppen (SHG) einen großen Infostand zu machen. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich an den Ständen zu informieren. Bei unseren Stand ging es ‘Rund ums “Hören”‘. Selbsthilfegruppen auf der KONTAKTA Verbrauchermesse in Ansbach weiterlesen

Besuch des Nürnberger Frühlingsfestes 2018

Besuch des Nürnberger Frühlingsfestes 2018

Frühlingsfest Nürnberg. Strahlender Sonnenschein. Gespannte Vorfreude. Verabredeter Treffpunkt war vor dem Tor zum Volksfest am Dutzendteich. Zum ersten Mal waren meine Kinder und ich dabei, bei diesem für die Selbsthilfegruppe fOHRum schon zur Tradition gewordenen Ritual am Ende der Osterferien. Eingeladen hatte uns der Süddeutsche Verband reisender Schausteller und Handelsleute e.V. Besuch des Nürnberger Frühlingsfestes 2018 weiterlesen

Gruppentreffen am Donnerstag, 08. März 2018

Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 08. März 2018, 20:00 Uhr

Referent: Herr Jens Warnecke, Hörakustikermeister & Pädaudiologe, Hörspectrum Fiedler, Fürth
Thema: Neuheiten des vergangenen 62. internationalen Hörgeräteakustiker-Kongresses (18. – 20. Oktober 2017)

Herr Warnecke berichtete von den Neuerungen des stattgefundenen Akustiker-Kongresses von Oktober 2017 (EUHA) in der Messehalle Nürnberg. Gruppentreffen am Donnerstag, 08. März 2018 weiterlesen

Bericht über das Gruppentreffen am 16.11.2017

Bericht über das Gruppentreffen am 16.11.2017

Referent: Herr Dipl.-Psych. Thomas Stitzke, Klinik für Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik am Europakanal, Erlangen
Thema: berufliche Eingliederung von hörgeschädigten Menschen aus psychiatrischer Sicht

Anfangs stellte Herr Stritzke die Klinik im Allgemeinen und dann natürlich speziell seine Abteilung für Hörgeschädigte und die dortigen Aufgabengebiete vor. Wir konnten erfahren, dass die Abteilung ausschließlich volljährigen Patienten vorbehalten ist. Zu früherer Zeit wurden durchaus auch Jugendliche im Teenageralter als Patienten aufgenommen, doch diese Möglichkeit ist aufgrund der heutigen strengeren Vorschriften überhaupt nicht mehr möglich. Bericht über das Gruppentreffen am 16.11.2017 weiterlesen

Elternwochenende der Vereinigung der Eltern Hörgeschädigter in Bayern e.V. in Bliensbach

Elternwochenende der Vereinigung der Eltern Hörgeschädigter in Bayern e.V. in Bliensbach

Für den 13./14.10.2017 lud die Elternvereinigung Hörgeschädigter in Bayern e.V. nach Schwaben zum Elternwochenende.
Bei traumhaft schönstem goldenen Herbstwetter trudelten nach und nach alle teilnehmenden Familien im Schullandheim Bliensbach ein. Elternwochenende der Vereinigung der Eltern Hörgeschädigter in Bayern e.V. in Bliensbach weiterlesen

Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 14. September 2017, 20:00 Uhr

Bericht über das Gruppentreffen am
Donnerstag, 14. September 2017, 20:00 Uhr

Referentin: Frau Carina Utz, junge Frau, bds. CI-Trägerin
Thema: Familien- und Gemeindehelferin in Ecuador

Sozusagen fast frisch von Ecuador „extra“ für uns eingeflogen könnte man sagen. Frisch von ihrem 1-jährigen Aufenthalt in Ecuador zurückgekehrt, berichtete uns Carina Utz von ihrem Aufenthalt als Familien- und Gemeindehelferin im Allgemeinen, aber auch speziell mit ihrer Hörschädigung. Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 14. September 2017, 20:00 Uhr weiterlesen

Bericht über die Teilnahme an der „1. Selbsthilfebörse“ in der Fürther Fußgängerzone

Bericht über die Teilnahme an der „1. Selbsthilfebörse“ in der Fürther Fußgängerzone

Samstag, 20. Mai 2017, 13:00 – 16:00 Uhr
Ort: Fußgängerzone in Fürth
Organisiert: KISS Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfegruppen Mittelfranken

Um die Selbsthilfe und ihre verschiedenen Facetten auch in Fürth bekannter zu machen, plante das Organisationsteam von KISS Mittelfranken eine Selbsthilfebörse in der Fürther Innenstadt. Bericht über die Teilnahme an der „1. Selbsthilfebörse“ in der Fürther Fußgängerzone weiterlesen

Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 11. Mai 2017, 19:30 Uhr

Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 11. Mai 2017, 19:30 Uhr

Referentinnen: Frau Dr. Beate Grüner, Sonderschulpädagogin am Förderzentrum Zell
Frau Tanya Heumann, Leiterin SVE am Förderzentrum Zell
Thema: Vorstellung des Förderzentrums Zell in Hilpoltstein

Frau Dr. Grüner und Frau Heumann stellten uns das Förderzentrum Zell in Hilpoltstein durch einen Film von der Einrichtung vor. Bericht über das Gruppentreffen am Donnerstag, 11. Mai 2017, 19:30 Uhr weiterlesen